Im Nachmittagsbereich werden die Schüler von ihren Erziehern zum Mittagessen und anschließend auf die Hofpause begleitet. Mit dem Ende der Hofpause um 14.00 Uhr beginnt die Angebotsphase, welche sich aus einem Mix aus verbindlichen und frei wählbaren Angeboten zusammensetzt. Es besteht Wahlpflicht. Die Angebote enden um 15.30 Uhr. Nachfolgend finden Sie die derzeitigen Angebote, von denen sich einige im Anschluss näher vorstellen.

 

 

Wahlpflicht-Angebote am Nachmittag 2016/17

Alle Angebote ohne konkrete Alterseinschränkung sind für alle Kinder frei wählbar!

 

 

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag 

Freitag

 

 

Achtung Kurztag!

 

 

Freies Spiel mit Sabine/ Andy

Freies Spiel

mit Benni

Freies Spiel

mit Tobi + Andy

Freies Spiel

mit Tobi

Bezugser-ziehertag 1-3

mit Birgit + Sabine

Schach

mit Benni

Bezugser-ziehertag 4-6

mit Andy & Sasha

14-tägig
Trickfilm AG mit Jens

Fußball

mit Andy

Sport

mit Genot und Nios

4-6

Bauwagen

mit Tobi

Philosophie

mit Birgit S.

14-tägig

Nähen

mit Andrea und Cora

Basteln mit

Birgit S.

 

Fußball- Mädchen

mit Sasha

Basteln mit Birgit S.

14-tägig

 

Schwimmen 3

mit Benni

 

Schwimmen mit Andy/ Sabine

Graffiti/ Bild- hauerei

mit Sabine S.

 

Lernraum

mit Sabine F.

 

Traumreise

mit Birgit S.

 

Kochen mit

Tobi

 

Gartenbau

mit Sabine S.

 

Capoeira mit Figoino

 

Handarbeit mit Daniela

 

Konfliktlotsen mit Sasha

 

Atelier mit Birgit G.

4-6

Tischtennis mit Andy
14-tägig

 

Geometrie mit Ines

4-6

 

Band

mit Everett

4-6

Basketball mit Sasha

14-tägig

 

Atelier mit Birgit G.

4-6

 

 

Geschichte mit Kirsten 4-6

 

 

Geschichte mit Kirsten

4-6

 

 

Kosmik

mit Ines

4-6

 

 

Teeniechor

mit Anne & Simone

4-6

 

 

 

--- Der Teeniechor 5-8 ---

 

ist ein verbindliches Angebot für die jeweilige Projektzeit. Wir proben in diesen zwei bzw. drei Monaten einmal wöchentlich zwei Unterrichtsstunden. Das Repertoire umfasst sowohl klassische als auch zeitgenössische und moderne Musik (wie z.B. POP oder Soul). Alle singefreudigen Kinder unserer Montessorischulen dürfen daran teilnehmen. Regelmäßiges gemeinsames Proben ist dabei die Voraussetzung für ein Zufriedenheit bringendes und damit jeden Einzelnen beglückendes Resultat. Jedes Kinderchorprojekt beinhaltet eine gemeinsame Probenfahrt sowie ein bis zwei abschließende Auftritte.

https://kinderundjugendchorwigbert.files.wordpress.com/2010/04/chor.gif

 

 

- Let´s groove -

 

Bild: Samba Trommeln beim Karneval

 

ist ein verbindliches Angebot für die Projektzeit und endet mit einem gemeinsamen Auftritt beim Sommerfest unserer Schule. Brasilianische und afrikanische Rhythmen werden spielerisch erlernt und alle, die Lust haben mal richtig "drauf zu hauen", sind herzlich eingeladen mitzumachen. Nur Mut!

 

 

--- Fußball ---

 

Im Vordergrund soll natürlich der Spaß am Spiel stehen. Wir werden also ganz viel Fußball spielen, aber es wird auch immer eine Trainingseinheit pro Termin geben, in der einzelne Komponenten des Fußballspiels wie Schusstechnik, Ballbehandlung, Zweikampfverhalten, Kopfballspiel etc. einzeln geübt werden und die Regeln des Spiels gelernt sowie taktische Verständnis geschult wird.
Geplant sind des Weiteren ein Ausflug zu einem Fußballspiel des 1.FC Union und ein Vergleich mit anderen Pankower Schulen im Frühjahr.

 

 

--- Traumreise ---

 

Dieses Angebot widmet sich der bewussten Entspannung. In Form vorgelesener Geschichten, machen wir uns gemeinsam auf die Reise in eine andere Welt. Wir schaffen uns eine angenehme Atmosphäre und hören schöne Musik, die uns zum Träumen anregen soll. Dieses Angebot findet einmal in der Woche für alle interessierten Kinder statt.

 

 

--- Malen im Atelier ---


Im Atelier bieten wir den Kindern die Möglichkeit zum Malen. Mit Pinsel und Farbe auf Papier findet Verinnerlichtes einen persönlichen  Ausdruck. Sich mit kreativen Mitteln auszudrücken und das Malen an sich stehen im Vordergrund. Innerhalb der Faszination des Malens treffen die Kinder ihre eigenen Entscheidungen. Stimmungen und Empfindungen werden freien Lauf gelassen. Somit haben die  Kinder  die Möglichkeit unterschiedliche Wahrnehmungsebenen zu sensibilisieren, insbesondere die für das eigene konstruktive Potential.

 

 

 

 

Afrika – Projekt

 

Liebe Kinder, jeden 2. Montag treffen wir uns um 14h00 im blauen Haus, um gemeinsam in das Abenteuer AFRIKA einzutauchen.

 

Wir lernen wo Südafrika ist, wie die Kinder dort leben, was sie spielen, wovon sie träumen und was uns verbindet. Was ist in Afrika anders als bei uns und woran denkt Ihr, wenn Ihre Afrika hört? Wer ist Tippi oder Nelson Mandela? Was ist ein Township??? Auf diese Fragen und viele andere gibt es Antworten.

 

Der Verein MASIFUNDE e.V. arbeitet in einer sehr armen Gegend in Port Elizabeth mit Kindern zusammen. Wir haben dort eine Partnergruppe und wollen uns näher kennenlernen.

 

Natürlich wollen wir auch helfen und darum wird bei uns gebastelt, Theater gespielt, Videos gedreht,gesungen, gelesen, gekocht und gebacken.